Neue Produktionshalle für SZD-54-2 PERKOZ

Die Produktion von Composite-Teilen ist dorthin zurückgekehrt wo die Geschichte der SZD Segelflugzeug Produktion vor 75 Jahren begonnen hat.
Die Fotos zeigen die Produktionslinie von SZD-54-2 PERKOZ::

20200525_szd-news_1.jpg Sektion 1 Formen zur Produktion von Flügeln und Holmen

20200525_szd-news_2.jpgSektion 2 Formen zur Produktion von Rumpf und Leitwerk

20200525_szd-news_3.jpgSektion 3 Formen zur Produktion von Flügeln

 

Im Rahmen einer durchgreifenden Generalüberholung historischer Werkstattgebäude wurden innerhalb von ca. 12 Monaten 1.400 m² zusätzliche Produktionsfläche geschaffen. Ferner wurden 2.800 m² Dachflächen saniert.

Im April 2020 konnte die Produktion des PERKOZ nach kurzer Unterbrechung zunächst im Einschichtbetrieb wiederaufgenommen werden.

Die vollständige Serienproduktion von SZD-55-1 Nexus und SZD-59-1 ACRO wurde bereits im Verlauf des Jahres 2019 vollständig an den Ursprungsort, nach Bielsko- Białan in die Ulica Cieszyńska 325, zurückverlagert.